Nehmen wir Rezepte an?

Ja, wir als Orthopädie Techniker Meister Betrieb dürfen deine Rezepte annehmen, da wir eine dafür Zulassung haben.

Deine Einlagen kosten dich damit nur 29€, statt 74,99€!

Wie bekomme ich ein Rezept?

Ein Rezept bekommst du von deinem Hausarzt oder Orthopäden. Dieser stellt dir dein Rezept aus. Die gesetzlichen Krankenkassen bewilligen 2-3 Einlagen pro Jahr. (Je nach KK ggf. auch mehr.)

Dein Rezept kannst du bei der Bestellung einfach hoch laden und bekommst deine Einlagen dann für 29€, statt 74,99€. (Du musst das Rezept gemeinsam mit dem Fußschaum dann zu uns zurück senden.)

Wer braucht Einlagen?

Präventiv sind unsere Einlagen für jeden zu empfehlen, da der Untergrund auf dem wir laufen (Stein, Asphalt..) meist sehr hart ist. Mit der Einlage schonst du deinen Bewegungsapparat: Füße, Knie, Hüfte und Rücken.

Du beugst Hüft- und Rückenschmerzen vor.

(Ob du akut orthopädische Einlagen brauchst, kann dir ein Orthopäde in deiner Nähe sagen.)

Meist kommen Kopf-, Kiefer-, Rücken-, Hüftgelenk- oder Knieschmerzen von einer Fehlstellung der Füße. Es ist daher ratsam diesen frühzeitig entgegen zu wirken.

Wer fertigt die Einlagen?

Unsere Einlagen werden ausschließlich von unseren Orthopädieschuhtechniker Meistern gefertigt.

Nachdem wir deinen Fußabdruck erhalten haben, scannen wir diesen ein, (sodass du bei deiner Nachbestellung nur dein Rezept einsenden und deinen Wunsch Bezug angeben musst um deine Einlagen zu erhalten.)

Anschließend werden deine Einlagen mit einer CAD Fräse erstellt, per Hand fein geschliffen und mit deinem Wunsch-Material bezogen.

Passen meine Einlagen in alle meine Schuhe?

In der Regel passen maßgefertigte Einlagen auch in andere Schuhe vom selben Hersteller mit ähnlicher Standart Einlage.
Für besonders eng geschnittene Halbschuhe / Pumps etc. benötigst du eine andere Passform.

Wir passen dir deine Einlage an den Schuh, in welchen du die Einlage tragen möchtest perfekt an.

Dafür zeichnest du die Einlage um deinen Fußabdruck auf unseren Trittschaum, oder schickst uns am aller besten noch die originalen Einlagen aus deinen Schuhen mit zurück. (Selbstverständlich bekommst du diese wieder zurück.)

Wie lange halten meine Einlagen?

In der Regel sollten man seine Einlagen alle 6 Monate wechseln, wenn du jedoch 2 Paar abwechselnd trägst halten diese natürlich noch länger. Nach 6 Monaten sind diese auch nicht funktionslos, jedoch garantieren Sie danach nicht mehr den vollen Halt, die volle Dämpfung und somit nicht die vollständige medizinische Wirkung.

Normalerweise übernehmen die Krankenkassen 2 Paar Einlagen pro Jahr.

Wie lange dauert die Eingewöhnungsphase? Schmerzen?

Für gewöhnlich fühlt sich eine Einlage für einen Neuling ein paar Tage ungewohnt an und kann auch ein bisschen drücken. Das ist aber vollkommen normal.
Dieses Gefühl vergeht nach einer Woche wieder und du wirst langsam spüren, dass deine Füße nun gerade stehen und du gleichmäßiger läufst.

Falls du nach einer Woche noch Schmerzen hast kann dies mit Entzündungen / Verletzungen und anderen Krankheitsbildern zusammen hängen. In diesem Fall ist ein Besuch beim Arzt zu empfehlen. Dies hängt nicht nicht mit den Einlagen zusammen.

Wie lange dauert die Fertigung?

5 Tage nach Erhalt deines Abdrucks sind deine Einlagen fertig und kommen auf direktem Wege in die Post.